Geschäftsprozess Automatisierung (Workflow)

Sobald der Inhalt von Papier und elektronischen Dokumenten in strukturierter Form vorliegt, kann mit der Fallbearbeitung begonnen werden. In der Regel wird der Geschäftsprozess zuerst einer Prüfung unterzogen und anschliessend für die Auszahlung eines Betrages oder den Bezug einer Leistung freigegeben. Je weniger manuelle Eingriffe notwendig sind, umso höher liegt der Automatisierungsgrad und umso tiefer kommen die Prozesskosten zu stehen. Abschliessend wird der komplette Vorgang archiviert - ein elektronisches Bearbeitungsprotokoll macht den Fall für eine spätere Revision nachvollziehbar.

Typische Geschäftsprozesse sind die Antragsbearbeitung bei Finanzdienstleistern, die Fallbearbeitung bei öffentlichen Behörden oder in die Kreditorenbearbeitung in allen Branchen

Typische Geschäftsprozesse sind die Antragsbearbeitung bei Finanzdienstleistern, die Fallbearbeitung bei öffentlichen Behörden oder in die Kreditorenbearbeitung in allen Branchen (siehe Grafik).

Der Geschäftsprozess

Ein Geschäftsprozess beschreibt eine Folge von Einzeltätigkeiten, die schrittweise ausgeführt werden, um ein Ziel zu erreichen. Im Gegensatz zum Projekt kann der Prozess öfter durchlaufen werden. Ein Geschäftsprozess kann Teil eines anderen Geschäftsprozesses sein oder andere Geschäftsprozesse enthalten bzw. diese anstossen. Geschäftsprozesse gehen oft über Abteilungen und Betriebsgrenzen hinweg und gehören zur Ablauforganisation eines Betriebs.

Quelle: Wikipedia

Geschäftsprozess Automatisierung

Tessi Solutions baut, wartet oder betreibt Workflow Systeme, insbesondere in den Bereichen Kreditoren Rechnungsprüfung, Vertragsmanagement und Fallbearbeitung mit elektronischem Postkorb.

Tessi Solutions baut, wartet oder betreibt Workflow Systeme, insbesondere in den Bereichen Kreditoren Rechnungsprüfung, Vertragsmanagement und Fallbearbeitung mit elektronischem Postkorb